loader image

Geistlicher Impuls

vom 9. Februar

Jesus, erzähl uns von Gott” — so lau­tet das The­ma des Boni­fa­ti­us­wer­kes für die Erst­kom­mu­ni­on­vor­be­rei­tung 2020. Ger­ne haben wir für unser Fami­li­en­wo­chen­en­de mit den Erst­kom­mu­ni­on­kin­dern die­ses The­ma auf­ge­grif­fen.

Geschich­ten erzäh­len – ist das nicht für Kin­der das Schöns­te, das sie sich den­ken kön­nen? Das kann ja zwei­er­lei bedeu­ten: selbst Geschich­ten zu erzäh­len oder zuhö­ren und sich etwas erzäh­len zu las­sen. Egal in wel­che Rich­tung das Erzäh­len geht, es setzt immer vor­aus, dass sich zwei Sei­ten für­ein­an­der Zeit neh­men. Viel­leicht ist das sogar das Wich­tigs­te am „Geschich­ten-erzäh­len“.

Da gab es vor 2000 Jah­ren jeman­den, der hat­te ein star­kes inne­res Bedürf­nis von Gott, sei­nem Vater, zu erzäh­len – und das schon mit 12 Jah­ren. Die­ser Jesus sam­mel­te spä­ter Freun­de um sich, die ihm dabei hel­fen soll­ten. Die­ses Ver­mächt­nis von Geschich­ten, wei­ter­erzählt und auf­ge­schrie­ben, ist unser rei­cher Erzähl­schatz: Die Bibel.

Die Fami­li­en haben sich im Pal­lot­ti-Jugend­hof ein Wochen­en­de lang dar­auf ein­ge­las­sen, sich für­ein­an­der Zeit zu neh­men: Dabei ent­stan­den ein Erzähl­wür­fel für bibli­sche Geschich­ten, eine schön gestal­te­te Erzähl­kis­te und ein Fami­li­en­spiel. Im abschlie­ßen­den Got­tes­dienst, den Pas­tor Reh­wald mit uns fei­er­te, konn­ten wir all das vor Gott tra­gen, was uns an die­sem Wochen­en­de beschäf­tigt hat.

Viel­leicht kann ich Sie dazu ermu­ti­gen, mal wie­der eine Geschich­te zu erzäh­len oder zu lau­schen, wenn Ihnen jemand eine Geschich­te erzäh­len möch­te. Ich wün­sche Ihnen Zeit und Muße, bei­des erle­ben zu kön­nen.

Rita Drans­feld, Gemein­de­re­fe­ren­tin

 

 

 

Geistlicher Impuls

Fami­li­en-Wochen­en­de
der Erst­kom­mu­ni­on­kin­der
im Pal­lot­ti-Jugend­hof