loader image
K.i.a.L. prä­sen­tiert den Geist­rei­chen Som­mer­gar­ten 2021 im Pfarr­gar­ten von St. Michael: 

Sie möch­ten in den Som­mer­fe­ri­en net­te Men­schen tref­fen und dabei qua­li­ta­ti­ve Unter­hal­tung bekom­men? Dann besu­chen Sie doch ein­fach den Geist­rei­chen Som­mer­gar­ten in Wehring­hau­sen, im Schat­ten von St. Micha­el – hier wird ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm geboten.

Mon­tag, 19. Juli, 19.00 Uhr: Ste­fan Otto macht Musik!

Und das live als Sän­ger, Schrei­ber und Gitar­rist mit Akus­tik­gi­tar­re, nach­dem er in und mit unter­schied­li­chen Bands und Pro­jek­ten Erfah­run­gen gesam­melt hat. Bekannt durch „Rock am Dom”, „Burg­berg­fes­ti­val”, „Wehring­hau­ser Stadt­teil­fest”, „Open Dosen Fes­ti­val” etc.

Mon­tag, 26. Juli, 19.00 Uhr: Eine span­nen­de Zeit — Hagen im 18. Jahrhundert

Im Jahr 1746 bekam Hagen die Stadt­rech­te zuge­spro­chen. In der Fol­ge­zeit ent­wi­ckel­te sich die jun­ge Stadt zum Mit­tel­punkt einer bedeu­ten­den Gewer­be­re­gi­on. Wir wol­len die­se Zeit Revue pas­sie­ren las­sen und zusam­men mit Stadt­hei­mat­pfle­ger Micha­el Eck­hoff einen Blick in die­ses für Hagen so wich­ti­ge Jahr­hun­dert wer­fen, der uns anläss­lich des 275 Stadt­ju­bi­lä­ums Hagens durch deren Geschich­te führt.

Mon­tag, 2. August, 19.00 Uhr: Drauf & Dran Jon­gla­ge aus Hagen und ihre Show „Galon­go“ mit Sven Stut­zen­ber­ger und Rolf Neuendorf

Zwei Her­ren betre­ten die Büh­ne mit einem alten Rei­se­kof­fer. Tisch und Stüh­le wer­den aus­ge­packt, doch hält es sie nicht lan­ge auf den Sit­zen. Stän­dig wer­den Din­ge aus dem Kof­fer in die Show gewor­fen, gedreht, geschwenkt, balan­ciert: Bäl­le, Hüte, Keu­len, Fah­nen, nas­se Lap­pen, eine Obst­scha­le, die mit­ge­brach­ten Möbel… „Galon­go” ist eine Mischung aus visu­el­lem Thea­ter und auf die Musik per­fekt abge­stimm­ten Jon­gla­gen, ergänzt mit schrä­gen Kos­tü­men und fei­nem Humor!

Mon­tag, 9. August, 19.00 Uhr: Lesung mit der Autorin Mar­lis Ferber

Die Hage­ner Autorin Mar­lies Fer­ber liest aus ihrem neu­en Buch „Wohin die Rei­se geht”: Wie drei Genera­tio­nen und ein Hund ziem­lich bes­te Freun­de wer­den. Ein aben­teu­er­li­cher, ver­rück­ter Road Trip mit Witz und Herz.

Mon­tag, 16. August, 19.00 Uhr: „Die Salonlöwen“ 

Die Salon­lö­wen ser­vie­ren einen bun­ten Strauß unsterb­li­cher Melo­dien für die Freun­de geho­be­ner U‑Musik aus ver­gan­ge­nen Epo­chen. Las­sen Sie sich über­ra­schen, wenn Voll­blut­mu­si­ker gekonn­te Arran­ge­ments auch ein­mal mit einem musi­ka­li­schen Augen­zwin­kern per­fekt intonieren.

Coro­na­kon­form, an der fri­schen Luft bie­ten wir Ihnen klei­ne Snacks sowie küh­le Geträn­ke an.
Wir freu­en uns, Sie im Pfarr­gar­ten von St. Micha­el begrü­ßen zu dürfen!